MYHALYCON

Kreuzungen in OMSI2 sind ein ganz besonderes Thema.

Jeder Mapbauer weiß, dass das Erstellen von Kreuzungen über den OMSI-Editor zu sehr polygonlastigen Objekten führen kann, die dann im Spiel zu möglichen Problemen führen können.
Diese Probleme können sich dann in Performance-Einbrüchen äußern, denn neben den Kreuzungen müssen noch sehr viele weitere Rechenaufgaben von der Game-Engine in OMSI2 bewältigt werden. Manchem Rechner geht dann schlicht die Puste aus und die Game-Engine kommt an Grenzen. Ruckelige Darstellung des Spiels sind meist die Folge.

Die Lösung dieser Schwierigkeit sind Kreuzungen, die als separates 3D-Objekt gebaut werden.
Dort hat man es als Ersteller einer Karte selber in der Hand die Zahl der Polygone und somit die Performance einer Map zu beeinflussen.

Um einmal zu zeigen, wie eine Kreuzung als Objekt entsteht, haben wir einem 3D-Objektbauer über die Schulter geschaut. Das Ganze wurde dann als Speedvideo mit erhöhter Geschwindigkeit abgespielt, es ist also eine Art Zeitraffer.
Was in dem Video in mal eben 10 Minuten abgespult wird, dauert in der Realität natürlich sehr viel länger nämlich etliche Stunden. Und wer dann noch weiß, wie viele Kreuzungen eine OMSI-Map haben kann, der versteht auch, warum das Erstellen einer gesamten Karte sehr viel Zeit braucht.

Das neue Video im Halycon-YouTube-Kanal zeigt den Bau einer Kreuzung aus unserer OMSI2-AddOn Bad Hügelsdorf 2020.

Zusätzlich zeigen wir auch einige Bilder von neuen Kreuzungen in Bad Hügelsdorf 2020.
Diese sind am Ende der News zu sehen.
Sie wurden wie die Kreuzung in dem Video erstellt, wir zeigen daher die Bilder dieser fertigen Kreuzungen in OMSI2.

Das Video zeigt den Bau einer Kreuzung aus unserer AddOn Bad Hügelsdorf 2020 und wurde im Mai 2019 aufgenommen.
Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass Teile der Texturen noch getauscht wurden.

Ein genauer Releasetermin für das neue OMSI2-AddOn Bad Hügelsdorf 2020 steht noch nicht fest. Weitere Details folgen.

Möchten Sie keine News verpassen, folgen Sie einfach unserer Facebook-Seite, unserem Twitter-Account oder abonnieren unsern Newsletter.

 

Links zu dieser News:
Screenshots: