fallback.jpg
MYHALYCON
boeing-fam-vol-3_2d.jpg
Entwickler: AFS Design
Format: PC DVD, Download PC
Erscheinungsdatum: 27.02.2014
Dateigröße: 607 MB
Version Box: 1.0
Version Download: 1.0

Ende der Siebziger Jahre wurde die Modellreihe 767 als Ersatz für die 707-Reihe entwickelt.
Neben diesem neuen Großraumflugzeug wurde auch die 757-Reihe ins Leben gerufen.
Durch die Möglichkeit, bei beiden Modellreihen die gleichen Baugruppen nutzen zu können und der Ähnlichkeit im Cockpitbereich, ließen sich sowohl Kosten bei der Entwicklung und Produktion wie auch im Einsatz einsparen.

Der Erstflug der 767-200 fand bereits im September 1981 statt und deren Serienproduktion startete September 1982. Eine verlängerte Version, die 767-300, folgte wenige Jahre später.
Ende der Neunziger Jahre wurde die Modellreihe nochmals verlängert und mit dem Cockpit-Design der 777-Reihe ausgestattet. Diese Variante, die 767-400ER, befindet sich seit September 2000 im Liniendienst.

Bisher wurde weit über 1.100 Maschinen in unterschiedlichen Versionen ausgeliefert.

Für das AddOn Boeing Family Vol. 3 wurden die Modelle B 767-300ER und die Frachtversion B 767-300F als Vorbild genommen.
Enthalten sind unterschiedliche Repaints bekannter Fluggesellschaften.

Zahlreiche Animationen am Innen- und Außenmodell, sowie eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten im Cockpit wurden eingebaut.

Folgende Repaints sind geplant:

  • American  Airlines
  • Boeing Industries
  • British Airways
  • Condor Flugdienst
  • Japan Airlines
  • Qantas Airways
  • Qatar Airwyas
  • UPS Airlines
  • Texturen für eigene Repaints

Features

Alle Modelle haben ein voll funktionsfähiges Cockpit mit Touchscreens und HUD (Head-Up-.Display):

  • Fünf Multifunktionsanzeigen
  • Mittelkonsole mit FMC, Radiosanzeige mit Transponder, Trimmung Schubhebel und Triebwerkssteuerung
  • Steuerhorn mit bedienbaren Schaltern
  • Oberes Panel mit ca. 100 real hinterlegten Schaltern
  • "Seatbelt" und "No-Smoking" Zeichen mit akustischer Untermalung in der Kabine
  • Autopilot-Funktionen: ILS, FD, ALT, VS, HDG, NAV, SPeeD, Mach, Loc, Autothrottle/ Master, QNH
  • HUD - Display: künstlicher Horizont, Velocity, G, Mach, TAS, IAS, Kompass, QNH, Höhe, Pitch
  • 2D-Panel in der Auflösung 1280 x 720 Pixel / 3D-Panel mit 1024 x 1024 Pixel Texturen

Der FMC ( Flight Management Computer ) enthält folgende Funktionen:

  • 15 verschiedene Menüs
  • Anzeige diverser Flugparameter
  • Eingabe eines Flugplanes
  • Berechnung des Kurses entsprechend Wind, Höhenangabe des Zielflugplatzes
  • Folgen von Wegpunkten
  • Kursanzeige und Autopilotsteuerung

Weitere Features

  • Alle Modelle für Microsoft Flight Simulator FS 2004 und FSX
  • Detailliertes Innen- und Außenmodell
  • Virtuelles Cockpit: Panellight, Fensterreflexionen, Hochdetailliert, inkl. Avionik zur Funknavigation
  • Panel mit FMC (Flight Managment Computer) und GPS (Global Positioning System)
  • Umfangreiche Animationen (z. B. : Fahrwerk mit Federweganimation, Flaps, Slats, Spoiler, 3 Kabinentüren und 2 Ladeluken)
  • Triebwerksanimation inklusive Schubumkehr und realistischer Flugdynamik
  • Hochaufgelöste Texturen (1024*1024) mit reflektierende Flächen, Nachteffekten und Alphatechnologie
  • Umfangreiche Lichteffekte und Außenbeleuchtung: Beacon-, Strobes-, Nav-, Landing- und Taxi- Lights
  • Alle Modelle mit ATC-ID Kennzeichen im Cockpit und Außenmodell
  • Gangwaytreppe und Logolight
Systemvoraussetzung
  • Installierte Vollversion Microsoft Flight Simulator 2004 / FSX
  • Windows XP (inkl. SP3), Vista oder Windows 7 (empfohlen Windows 7 / 64bit)
  • Core2Duo / 2,4 GHz oder vergleichbar (empfohlen mind. 3,0 GHz)
  • 2.048 MB Hauptspeicher (empfohlen 4.096 MB)
  • 3D-Grafikkarte, mit 512 MB (empfohlen 1.024 MB)
  • Soundkarte
  • Freier Festplattenplatz: 1,5 GB für FS2004-Version / 1,8 GB für FSX-Version
  • Tastatur, Maus und DVD-Laufwerk für Boxversion
  • DirectX kompatible Hardware / Dieses AddOn läuft unter DirectX 9.0c!
  • MS-Flight Simulator kompatibler Joystick/Flight Stick mit Coolie Hat und Schubkontrolle
Screenshots:
 
  • AddOn ist nicht im Startmenü als aufrufbares Programm eingetragen (FS9/FSX)
  • Setup der CD/DVD startet scheinbar nicht
  • Am Ende der Installation kommt die Fehlermeldung „Fehler bei der Installation“