MYHALYCON
26.02.2010 - Bus fahren mit Halycon

Nach erfolgreichen Titeln im Eisenbahn- und Flugzeugsimulationsbereich bringt Halycon Media mit „Bus Driver Gold“ im März einen Bussimulator auf den Markt.
Hiermit erfolgt eine konsequente Weiterentwicklung von der Schiene und aus der Luft auf die Straße.

Die Gold-Version des erfolgreichen Produktes „Bus Driver“ des Entwicklers SCS Software enthält nicht nur neue Routen, sondern wurde neben eines zusätzlichen Busses auch die Fahrerperspektive implementiert.
 

12.02.2010 - Weiteres AddOn der Discover-Reihe

Nach "Discover Europe" kommt wird mit "Discover Arabia" ein weiteres AddOn der Discover-Reihe für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.

Bereits im März können Sie zur Endeckungsreise auf der arabischen Halbinsel fliegen.

Von Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten, über Kuweit und den Inseln im persischen Golf gibt es unvergessliche Eindrücke zu sammeln.

11.02.2010 - Neue Videos verfügbar

Die neuen AddOns "Convair F-102" und "Grumman EA-6B" sind nun im bewegten Bild zu betrachten.

Für beide Titel finden Sie auf der Produktwebseite Videos, die den detaillreichtum dieser AddOns für Ihren FSX zeigen.

Neben zahlreichen unterschiedlichen Versionen / Repaints enthalten diese beiden AddOns auch genaue Umsetzung der Cockpits.

10.02.2010 - Service Pack für das Fahrzeugpaket-AddOn

Mit dem Service Pack für "Das große Fahrzeugpaket" erscheint wohl das umfangreichste MSTS-AddOn-Update aller Zeiten!

Über 600 MB neues Rollmaterial sind enthalten. Zahlreiche Repaints und Versionen lassen das Herz der MSTS-Fans schneller schlagen.

Sind Sie im Besitz einer Originalversion des AddOns, dürfen Sie kostenlos das Service Pack auf der eigens hierfür eingerichteten Service Seite herunterladen.

28.01.2010 - 4 AddOns neu im Handel

Gleich vier neue AddOns für den Microsoft Flight Simulator sind ab heute neu im Handel erhältlich.

Neben der russischen Militärmaschine "Suchoi Su-27", den amerikanischen Flugzeugen "Grumman EA-6B Prowler" und "Convair F-102" auch eine Sammlung ziviler Passagiermaschinen mit dem Namen "Supreme Airliner Collection".