fallback.jpg
MYHALYCON
OMSI 2 - AddOn Berlin X10
  • Am Ende der Installation kommt die Fehlermeldung „Fehler bei der Installation“
  • Nachdem alle Daten in das Zielverzeichnis kopiert wurden, werden noch Einträge in die Windows-Registry-Datei vorgenommen und das Uninstall-Programm in das entsprechende Uninstall-Verzeichnis kopiert.
    Kann dieses am Ende der Installation nicht gemacht werden, kommt diese Bildschirmmeldung.

    1. Führen Sie eine Installation ab Windows 8 mit Adminrechten aus.
        Hat das Setup-Programm keine Schreibrechte auf die Registrydatei, kommt es zu dieser Bildschirmmeldung

    2. Wurde das Programm bereits vorher installiert, kann es sein, dass das Setup keine Rechte hat, das vom vorherigen Setup vorhandene Uninstall-Programm zu überschreiben.
    Wenn ein Programm deinstalliert wird, werden alle vorhanden Daten bis auf das Uninstall-Programm entfernt, das es sich nicht selbst löschen kann.
    Sie können nach der Deinstallation das Verzeichnis auch manuell löschen.
    Dieses befindet sich im Zielverzeichnis des Programmes im Unterverzeichnis UNINSTALL ….
    Bitte beachten Sie, dass dieses Verzeichnis nur gelöscht wird, wenn die Deinstallation bereits ausgeführt wurde. Andernfalls kann das Programm nicht mehr deinstalliert werden!

    Die Daten für das Programm werden in all diesen Fällen aber in das Zielverzeichnis kopiert.
    Die Einträge in die Registry sind nur notwendig, um bei einem Update oder einem Bonuspack automatisch das Zielverzeichnis des Programmes zu finden.
    Außerdem werden die Verknüpfungen im Startmenü dort eingetragen.